HAZ Leserreisen Logo
0511 380 88 88
haz-leserreisen@hanseatreisen.de

Mo. - Fr. von 9.00 - 18.00 Uhr

Logo

Für unsere Leser: Stadtrundfahrt/- gang Wien inklusive!

Flussgemälde an Rhein, Main und Donau

Termine 2020:
04.06 - 15.06
ab1.929,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

Ausflüge inklusiveReisebegleitung inklusive Sektempfang inklusiveVollpension inklusiveTaxiservice buchbar

Reiseverlauf auf einen Blick

Tag

Hafen

Ank.

Abf.

04.06.

Flug von Hannover nach Amsterdam/Niederlande

Einschiffung

05.06.

Amsterdam/Niederlande

-

12.00

Hannover – Amsterdam/Niederlande,

Stadtbesichtigung (Ausflugspaket)

Taxi-Service (falls gebucht) zum Flughafen Hannover und Flug nach Amsterdam. Hier, in der wunderschönen Grachtenstadt, werden Sie bereits von der KLIMT zur Einschiffung erwartet. Am Freitag können Sie Ihre Reise mit einer Stadtbesichtigung beginnen (Ausflugspaket). Die bezaubernde Weltstadt Amsterdam versprüht einen ganz eigenen Charme und wird Sie mit Sicherheit in ihren Bann ziehen. Neben mehr als 2.000 Baudenkmälern, Museen von Weltrang und historischen Grachten ist sie vor allem multikulturell, tolerant und fantastisch vielschichtig. Erfreuen Sie sich an wunderschönen alten Kaufmannsvillen, alternativ angehauchten Hausbooten und an historischen Überbleibseln wie der Magere Brug, die Holz-Ziehbrücke von 1871.

06.06.

Köln

12.00

20.00

Köln, Stadtrundgang mit Dom (Ausflugspaket)

Den Narrenruf „Kölle Alaaf“ kennt wirklich jeder. Und gehört der Kölner Karneval auch zu den größten und bekanntesten Karnevalsfesten weltweit, bietet die Stadt doch noch so viel mehr. Das von den Römern gegründete Köln ist die bevölkerungsreichste Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen und nahm in der Geschichte schon früh eine bedeutende Position ein. Seit dem 12. Jh. z.B. führte Köln zusammen mit Konstantinopel, Jerusalem und Rom die Bezeichnung Sancta im Namen, also „Heiliges Köln“. Da verwundert es nicht, dass bereits 1248 die Grundsteinlegung des Kölner Doms erfolgte. Der gotische Dom von St. Peter und St. Maria ist noch heute Wahrzeichen der Stadt. Besonders sehenswert sind auch der goldene Schrein der Heiligen Drei Könige, die mittelalterlichen Stadtmauern und die vielen romanischen Kirchen wie St. Pantaleon, St. Georg, St. Apostein, St. Gereon und St. Kunibert. Teilnehmer des Ausflugspaketes können sich auf einen interessanten Stadtrundgang mit Dom-

Besichtigung freuen.

07.06.

Rüdesheim

12.00

19.00

Rüdesheim, „Winzerexpress Rüdesheim“ (Ausflugspaket)

Bevor die KLIMT Rüdesheim erreicht, durchfährt sie den berühmtesten Streckenabschnitt des romantischen Mittelrheins mit dem sagenumwobenen Loreley-Felsen. Historisch Interessierten eröffnet Rüdesheim Einblicke in Meisterwerke des Fachwerkbaus sowie in eine einmalige Museumslandschaft – von selbstspielenden Musikinstrumenten, Folterinstrumenten in Kellergewölben bis zur rund zweitausendjährigen Weinbaugeschichte des Rheingaus. Ein besonderer Magnet für alle Rüdesheim-Besucher ist die 144 Meter lange Drosselgasse. Eine tolle Erkundungsmöglichkeit ist der seit 1978 existierende Winzerexpress (Ausflugspaket). Startpunkt ist oberhalb der Drosselgasse. Die niedliche kleine Bahn führt durch die Altstadt und Weinberge und zeigt Ihnen das Niederwalddenkmal, die Abtei St. Hildegard und vieles mehr.

08.06.

Miltenberg

14.00

-

Miltenberg, Stadtrundgang mit Weinverkostung (Ausflugspaket)

Willkommen in der historischen Stadt Miltenberg. Namensgeberin ist die um 1200 entstandene Burg Mildenburg, die oberhalb des Ortes thront. Die günstige Lage an der alten Handelsstraße Nürnberg-Frankfurt und das Marktrecht bescherten Miltenberg schon früh wirtschaftliche Blütezeiten, die jedoch im 19. Jh. einschliefen. Vielleicht konnte die Stadt gerade deswegen ihr altes Gesicht bewahren und uns so selbst im 21 Jh. noch das mittelalterliche Stadtbild präsentieren. Gute Beispiele sind der Alte Marktplatz – besser bekannt als „Schnatterloch“ – oder das „Gasthaus zum Riesen“, die älteste Fürstenherberge Deutschlands. Im Rahmen des Ausflugspaketes können Sie einen Stadtrundgang mit Weinverkostung unternehmen.

09.06.

Miltenberg

-

07.00

Wertheim

12.00

18.00

Wertheim, Stadtrundgang (Ausflugspaket)

In idyllischer Landschaft an Main und Tauber gelegen, lockt heute die alte Residenzstadt Wertheim mit ihrer historischen Altstadt, der imposanten Burg und fränkischer Gastfreundlichkeit. Bei einem Rundgang (Ausflugspaket) können Sie sich selbst davon überzeugen. Eine Besonderheit Wertheims ist auf jeden Fall das „Haus der Ritter von Zobel“. Die Inschrift des wohl schmalsten Hauses im Taubertal besagt: „Haus der Ritter von Zobel erbaut um 1520“. Neben der fast schon unheimlichen „Breite“ von 3,2 m, kann man an diesem Haus auch die „Neidköpfe“, sehr typisch für Häuser dieser Gegend, betrachten: Fratzenköpfe und Tiergestalten, die wohl einst zur Vertreibung von Unheil dienen sollten.

10.06.

Würzburg

08.30

13.30

Würzburg, Stadtbesichtigung (Ausflugspaket)

Bereits im Jahr 2004 feierte Würzburg das 1.300-jährige Stadtjubiläum. Im Rahmen einer Stadtbesichtigung (Ausflugspaket) können Sie die Universitätsstadt näher erkunden. Wussten Sie z.B., dass hier das erste Ritterturnier auf deutschem Boden im Jahre 1127 ausgetragen wurde? Oder dass bereits im 11 Jh. eine Würzburger Silbermünze ihren Weg auf die Färöer Inseln fand? Heutzutage versteht es die Stadt hervorragend alt und neu zu kombinieren. Würzburg ist kultureller Mittelpunkt Frankens und Hauptort des fränkischen Weinhandels. Geprägt wird das Stadtbild durch die weithin sichtbaren Türme des Doms, der Marienkapelle und des Neumünsters im Einklang mit der Alten Mainbrücke und der Festung Marienberg, eines der eindrucksvollsten Baudenkmäler aus alter Zeit. Besonders berühmt ist die Stadt für die Würzburger Residenz, Hauptwerk des süddeutschen Barock und eines der bedeutendsten Schlösser Europas. Die UNESCO nahm sie bereits 1981, als drittes Bauwerk in Deutschland, in die UNESCO-Welterbeliste auf.

11.06.

Bamberg

13.30

19.00

Bamberg, Stadtbesichtigung (Ausflugspaket)

Heute legt die KLIMT in Bamberg an, wo ebenfalls eine Stadtbesichtigung (Ausflugspaket) auf dem Programm steht. Die alte Kaiser- und Bischofsstadt gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands – und das zu Recht. Das „tausendjährige Gesamtkunstwerk“ der Bamberger Altstadt wurde 1993 in die UNESCO-Liste des Welterbes aufgenommen. Immerhin stehen fast 2.000 Bauwerke unter Denkmalschutz, u.a. das zwischen 1461 und 1467 im Fluss gebaute, nur über zwei Steinbrücken zu erreichende Alte Rathaus sowie „Klein-Venedig“. Gemeint ist damit eine ehemalige Fischersiedlung entlang der Regnitz. Übrigens, die Bezeichnung „Klein-Venedig“ stammt aus einem 1842 erschienenen Handbuch für Reisende. Diese Stadt hat es verdient, ihr mit offenen Augen und einer stets griffbereiten Kamera zu begegnen.

12.06.

Nürnberg

08.00

12.00

Nürnberg, Stadtbesichtigung (Ausflugspaket)

Die zweitgrößte Stadt Bayerns, am Ufer der Pegnitz und am Rhein-Main-Donaukanal gelegen, glänzt mit einer langen und bedeutsamen Geschichte. Nach dem Frühstück wird die Stadtbesichtigung von Nürnberg (Ausflugspaket) zu einem Spaziergang durch die deutsche Geschichte. Im Mittelalter gab es die Bestimmung, dass jeder neu gewählte König seinen ersten Reichstag hier in Nürnberg abhalten musste. So kann die Stadt – allen voran die Kaiserburg – mit vielen geschichtsträchtigen Besuchern aufwarten: Kaiser Friedrich I. Barbarossa weilte 12-mal auf der Burg, Heinrich (VII.), der 1225 auf der Burg geheiratet hat, 21-mal und Friedrich II. 16-mal. Und nun kommen Sie – viel Vergnügen.

13.06.

Regensburg

09.00

20.00

Regensburg, Stadtrundgang und Ausflug Kloster Weltenburg & Donaudurchbruch (Ausflugspaket)

Regensburg, wunderschön an vier Flüssen gelegen, zählt seit 2006 zum „UNESCO-Welterbe der Menschheit“. Zu Recht: Das Altstadtensemble samt Stadtamhof ist weltweit einzigartig. An die 1.000 Baudenkmäler tummeln sich auf engem Raum und spiegeln vergangene Jahrhundert wider. Die Altstadt von Regensburg stellt ein großartiges Beispiel eines mittelalterlichen Handelszentrums dar. Vielleicht entdecken Sie auf dem optional buchbaren Rundgang (Ausflugspaket) auch die Steinerne Brücke aus dem 12. Jh., die älteste erhaltene Brücke Deutschlands. Am Nachmittag führt Sie das Ausflugspaket zum Donaudurchbruch im Naturschutzgebiet und Geotop „Weltenburger Enge“. Das Kloster Weltenburg soll lt. Überlieferung schon im Jahr 617 durch iro-schottische Mönche gegründet worden sein. Fest belegt ist auf jeden Fall die Klosterbrauerei. Seit 1050 brauen hier die Mönche nachweislich ihr Bier, so dass die Weltenburg mit der Bezeichnung „Älteste Klosterbrauerei der Welt“ wirbt.

14.06.

Passau

07.00

12.00

Passau, Stadtrundgang (Ausflugspaket)

Passau, an drei Flüsse aus drei Himmelsrichtungen gelegen, bietet durch das Dreiflüsseeck eine herrliche Landschaft. Ein Stadtrundgang (Ausflugspaket) zeigt die schönsten Seiten der Altstadt, die von italienischen Meistern im 17. Jh. geschaffen wurde und in deren Zentrum sich majestätisch der Dom St. Stephan mit der größten Domorgel der Welt erhebt. Hier paaren sich Charme und Schönheit, Geschichte und Kultur, Kunst und Erlebnis.

15.06.

Wien/Österreich

09.00

-

Wien/Österreich, Stadtrundfahrt (inklusive) – Rückflug nach Hannover

Wien ist ein grandioser Abschluss für eine grandiose Flussreise. Voller Charme und Anmut, hat es die Walzerstadt geschafft, die Balance zwischen Alt und Jung, zwischen Romantik und Moderne zu halten. Die eindrucksvolle Hofburg, die elegante Ringstraße, das Prater Riesenrad , die Karlskirche ... Die Liste der Sehenswürdigkeiten ist schier endlos. Die wichtigsten Höhepunkte der Stadt erleben Sie auf der bereits inkludierten Rundfahrt. Im Anschluss erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Hannover. Taxi-Service (falls gebucht) nach Hause.

Ihre Reise

Flüsse besitzen seit jeher eine magische Anziehungskraft auf die Menschheit – an ihren Ufern entstanden Siedlungen, die oft über Jahrtausende gewachsen sind und heute zu den schönsten und kulturell lebhaftesten Orten der Welt zählen. Während Ihrer zauberhaften Flussreise an Bord der KLIMT können Sie sich davon selbst überzeugen: Ausgehend von der hübschen Grachtenstadt Amsterdam, steuern Sie zunächst Köln an und tauchen anschließend ein in das deutsche Erbe der Fachwerk-, Barock- und Burgenromantik. Unternehmen Sie eine Zeitreise: In Miltenberg und Wertheim fühlt man sich fast wie im „aufgeräumten“ Mittelalter. Mit Würzburg, Bamberg, Nürnberg und Regensburg betreten Sie „UNESCO-Land“ und in Passau genießen Sie das Flair der „Drei-Flüsse-Stadt“. Fantastisches Finale ist die zauberhafte Walzerstadt Wien.

Ihr Schiff: Die KLIMT

Kabinen und Deckpläne der KLIMT

KLIMT – Ihr Schiff zum Wohlfühlen

Willkommen an Bord der KLIMT. Das Schiff wurde im Jahr 2006 gebaut und wird ab April 2019 über die schönsten Flüsse Deutschlands, der Niederlande und Belgiens gleiten. Hell, freundlich, großzügig - und natürlich formvollendet. Das sind ihre wichtigsten Attribute, so dass sie ihrem Namensgeber, dem berühmten österreichischen Maler Gustav Klimt, gerecht werden kann.

Das erstklassige Restaurant bietet allen Gästen in einer Sitzung Platz und durch die großzügigen Fensterfronten müssen Sie auch beim Dinieren nicht auf die vorbeiziehende Landschaft verzichten. Auf dem Violindeck befindet sich im Heckbereich des Schiffes außerdem ein Steakrestaurant (à la carte, gegen Aufpreis mit Tischreservierung vorab an Bord). Der Panoramasalon ist nicht nur der ideale Platz für einen leckeren Umtrunk und ein Gespräch mit Ihren Mitreisenden, sondern lädt auch ein, direkt das schöne Sonnendeck zu besuchen. Hier finden Sie sogar einen Whirlpool.

Bordsprache: Deutsch.

Bordwährung und Trinkgelder an Bord: Euro. Zu Beginn der Kreuzfahrt wird Ihnen ein Bordkonto eingerichtet, über das alle Ausgaben abgerechnet werden. Ihre Endabrechnung können Sie ganz bequem per Kreditkarte (Visa- und Mastercard) sowie bar und mit der deutschen EC-Karte bezahlen. Wir empfehlen ein Crew-Trinkgeld von € 9,– p.P./Tag (nur in Bar zahlbar).

Kleidung: Mit klassisch-legerer Kleidung liegen Sie auf jeden Fall immer richtig. Beim Gala-Abend ist hingegen formelle Kleidung erwüscht.

Barrierefreiheit: Die KLIMT ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Ein Lift verbindet das Violin- und Cellodeck miteinander. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Mit der Klimt können Sie was erleben!

  • Atemberaubende Aussicht auf herrliche Landschaften entlang der Ufer

  • Auszeit auf dem großen Sonnendeck mit Whirlpool

  • Frische, hochwertige und regionale Küche an Bord

KLIMT Kabinen – Zuhause auf dem Wasser

Insgesamt gibt es am Schiff 72 Doppelkabinen (15m²), davon 28 Kabinen am Violindeck sowie 30 Kabinen am Cellodeck mit französischem Balkon und 10 Kabinen am Pianodeck mit nicht zu öffnenden Fenstern. Auf dem Violindeck gibt es zusätzlich noch 4 Suiten mit ca. 23 m². Alle Kabinen sind mit Dusche/WC (Suiten zusätzlich mit Badewanne), Föhn, TV, Bordtelefon, Safe, Heizung und 220 Volt ausgestattet. Das Schiff ist vollklimatisiert, wobei jede Kabine individuell geregelt werden kann.

Suite Violindeck
Suite Violindeck
2-Bett Kabine Violindeck
2-Bett Kabine Cellodeck
2-Bett Kabine Pianodeck

Suite Violindeck

  • Größe: ca. 23 m²

  • Nicht zu öffnende Fenster

  • Dusche/WC, zusätzlich Badewanne

  • Föhn

  • TV

  • Bordtelefon

  • Safe

  • Heizung

  • 220 Volt

Suite Violindeck

2-Bett Kabine Violindeck

  • Größe: ca. 15 m²

  • Französischer Balkon

  • Dusche/WC

  • Föhn

  • TV

  • Bordtelefon

  • Safe

  • Heizung

  • 220 Volt

2-Bett Kabine Violindeck

2-Bett Kabine Cellodeck

  • Größe: ca. 15 m²

  • Französischer Balkon

  • Dusche/WC

  • Föhn

  • TV

  • Bordtelefon

  • Safe

  • Heizung

  • 220 Volt

2-Bett Kabine Cellodeck

2-Bett Kabine Pianodeck

  • Größe: ca. 15 m²

  • Nicht zu öffnende Fenster

  • Dusche/WC

  • Föhn

  • TV

  • Bordtelefon

  • Safe

  • Heizung

  • 220 Volt

2-Bett Kabine Pianodeck

Das ist alles inklusive

Ihre Anreise
  • Flug von Hannover nach Amsterdam (Umsteigeverbindung möglich)

Ihre Abreise
  • Flug von Wien zurück nach Hannover (Umsteigeverbindung möglich)

Während der Reise
  • Alle erforderlichen Transfers vor Ort

  • Flussreise mit 11 Übernachtungen an Bord der KLIMT in der gebuchten Kabinenkategorie

  • Sektempfang für unsere Leser auf Einladung der Reisebegleitung

  • Stadtrundfahrt Wien

  • Zusätzliche Reisebegleitung (bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl)

An Bord
  • Vollpension an Bord, beginnend mit Abendessen 1. Tag, endend mit Frühstück am letzten Tag

  • 1 x Gala-Abend im Rahmen der Vollpension

  • Freie Teilnahme am Bordprogramm

  • Deutsch sprechende Bordreiseleitung

  • Benutzung der meisten Bordeinrichtungen

Termine & Preise

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Außenkabine | Deck

Euro

2-Bett-Glück* | diverse

1.929,-

2-Bett | Piano

2.089,-

2-Bett, frz. Balkon | Cello

2.529,-

2-Bett, frz. Balkon | Violin

2.619,-

2-Bett Suite, frz. Balkon | Violin

2.959,-

Kabinen zur Alleinbenutzung auf Anfrage buchbar, ab

3.219,-

*Sie erhalten Ihre Kabinennummer mit den Reiseunterlagen.

An- und Abreiseoptionen

Taxi-Service zum/vom Flughafen Hannover

15,-

Zusatzleistungen

Ausflugspaket lt. Programm
(Stadtbesichtigung Amsterdam, Stadtrundgang Köln mit Dom-Besichtigung, Fahrt mit dem Winzerexpress in Rüdesheim, Stadtrundgang Miltenberg inkl. Weinverkostung, Stadtrundgang Wertheim, Stadtbesichtigung Würzburg, Stadtbesichtigung Bamberg, Stadtbesichtigung Nürnberg, Stadtrundgang Regensburg, Ausflug Kloster Weltenburg & Donaudurchbruch, Stadtrundgang Passau)

329,-

Getränkepaket
(offene Weine (Hauswein), hauseigener Sekt, Bier & alkoholfreies Bier vom Fass & aus der Flasche, Mineralwasser, Softdrinks (alle alkoholfreien Getränke), Säfte (nicht frisch gepresst), 1 Tagescocktail (mit und ohne Alkohol), Kabinenwasser, Wasser für die Ausflüge, Kaffee & Tee (inkl. Kaffeespezialitäten)

299,-

Wichtige Informationen

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass oder Personalausweis. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.

Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin www.crm.de und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Zahlungsmodalitäten: 20% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis 35 Tage vor Reiseantritt.

Mindestteilnehmerzahl für die durch uns zusammengestellte Gruppe: 30 Personen (bei Nichterreichen bis 4 Wochen vor Reiseantritt sind wir berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück). Mindestteilnehmerzahl für das Schiff KLIMT: 100 Personen (bei Nichterreichen bis 4 Wochen vor Reiseantritt, ist der Veranstalter berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück).

Reiseveranstalter: GSW Touristik AG, Kanonengasse 25, CH-4410 Liestal , vermittelt durch GTA-SKY-WAYS Reiseveranstaltungs GesmbH, Slamastraße 29 / BCB Top 2 AT - 1230 Wien.

Reisevermittler: Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen.

Flugplan- und Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Je nach Fluggesellschaft und Flugdauer werden Bordverpflegung und Getränke nur gegen Bezahlung angeboten.

Stand 10/19 - alle Angaben ohne Gewähr.

Technischer Hinweis für Flusskreuzfahrten: Aufgrund nicht vorhersehbaren Hoch- und Niedrigwassers bzw. Verzögerungen bei Schleusen- und Brückendurchfahrten kann eine Änderung des Reiseverlaufes notwendig werden. Für unpassierbare Flussstrecken bleibt ein anderes verfügbares Transportmittel vorbehalten oder Programmpunkte können nicht berücksichtigt werden. Wir bitten Sie außerdem zu berücksichtigen, dass aus Sicherheitsgründen, z.B. aufgrund niedriger Brückendurchfahrten, das Sonnendeck zeitweise gesperrt werden kann.

Hafenliegeplätze: Die Hafenbehörde kann aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens mehreren Schiffen einen gemeinsamen Liegeplatz zuweisen. In diesen Fällen liegen die Schiffe nebeneinander und die freie Sicht aus Ihrer Kabine kann beeinträchtigt werden.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Reiseversicherungen: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines Komfortschutzpaketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.

Taxi-Service: Wir bieten Ihnen einen Taxi-Service, der Sie von Ihrer Haustür abholt und zum Abfahrtsort (ZOB, Bahnhof, Flughafen) bringt, und Sie nach Reiseende wieder abholt. Diesen Service können Sie für nur € 15,– p.P. für Hin- und Rückfahrt nutzen. Er gilt für alle Teilnehmer, die innerhalb eines bestimmten Bereichs der Stadt Hannover und des Umlandes wohnen. Gerne beraten wir Sie dazu.