Ars Mundi Logo
0511 380 88 88
haz-leserreisen@hanseatreisen.de
Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. von 9.00 - 18.00 Uhr

Logo

UNESCO Welterbe & Silvesterfeier

Jahreswechsel in Regensburg

Termine 2019:
29.12 - 01.01
ab849,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

SilvesterreiseFrühstück inklusiveAusflüge inklusiveBahnfahrt inklusiveReisebegleitung inklusive

Reiseverlauf auf einen Blick

Ihr Reiseprogramm

1. Tag, Sonntag, 29. Dezember 2019

Anreise – Regensburg, Stadtführung und Abendessen

Taxi-Service (falls gebucht) zum HBF Hannover und Bahnfahrt nach Regensburg. Vom Hauptbahnhof sind es nur ca. 500 m bis zu Ihrem Hotel, welches mitten in der historischen Altstadt liegt. Nach dem Check-in (ab 14:00 Uhr) haben Sie Zeit sich etwas frisch zu machen und einen ersten Eindruck von der hübschen Innenstadt zu bekommen. Am Nachmittag erwartet Sie um 16.30 Uhr Ihre örtliche Stadtführerin zu einem 1,5-stündigen Stadtrundgang durch die UNESCO Welterbestadt Regensburg. Der Stadtrundgang führt teilweise über Kopfsteinpflaster und deshalb empfehlen wir Ihnen festes Schuhwerk. Erkunden Sie die historische Altstadt mit ihren zahlreichen Werken romanischer und gotischer Baukunst. Die bedeutendsten Baudenkmäler wie der Dom, das Rathaus, die Innenhöfe und Hauskapellen der mittelalterlichen Bürgerhäuser, das Schloss der Fürsten Thurn und Taxis, die romanischen Sakralbauten oder die gotischen Bettelordenskirchen lassen sich alle gut zu Fuß durch die verwinkelten Gässchen der Altstadt erkunden. Die Jahrhunderte alte Steinerne Brücke gehört zu den Hauptwerken europäischer Brückenbaukunst des Mittelalters und bietet eine malerische Kulisse für den Stadtspaziergang. Wer genau hinhört, gewinnt den Eindruck, die Steine würden Geschichten erzählen. Der Blick auf die nahezu zwanzig erhaltenen Patriziertürme, die bunten Häuser und die gewaltigen Torbögen, lässt ein südländisches Flair aufkommen und den Betrachter verstehen, warum die Donaumetropole auch die „nördlichste Stadt Italiens“ genannt wird. Im Anschluss haben wir Ihnen zum Abendessen einen Tisch in einem typischen bayerischen Brauhaus reserviert, wo Sie bei einem Abendessen den ersten Tag gesellig ausklingen lassen (ca. 300 m fußläufig zum Hotel).

2. Tag, Montag, 30. Dezember 2019

Dom, Kaffeetrinken und Theater Regensburg

Genießen Sie das reichhaltige Frühstück im Hotel. Der Vormittag steht Ihnen für eigene Erkundungen und Zeit für einen kleinen Einkaufsbummel durch die kleinen inhabergeführten Altstadtgeschäfte zur Verfügung, bevor Sie sich um 12.45 Uhr am Dom treffen. Um 13.00 Uhr erwartet Sie eine 75-minütige Domführung. Der Dom St. Peter ist das geistliche Herz des Bistums, der schon seit Jahrhunderten das Leben der Menschen prägt. Er ist zugleich Mittelpunkt der Stadt und gehört neben dem Kölner Dom zu den bedeutendsten gotischen Kathedralen Deutschlands. Er wurde im Stil der französischen Gotik errichtet und beeindruckt durch sein 32 Meter hohes Gewölbe. Die Bauzeit erstreckte sich über 600 Jahre und begann um das Jahr 1270. Der fachkundige Domführer erklärt Ihnen die Baugeschichte, die kunsthistorischen Schätze und weitere Besonderheiten der herausragenden Kathedrale. Im Anschluss haben Sie noch etwas Zeit bevor Sie im hübschen Café Goldenes Kreuz zum Kaffeetrinken um 15.30 Uhr Platz nehmen. Zurück im Hotel haben Sie Zeit sich etwas auszuruhen oder Sie nutzen die Gelegenheit in einem der zahlreichen Restaurants zu Abend zu essen, bevor Sie um 19.30 Uhr das wunderschöne Theater Regensburg besuchen sind. Das Theater Regensburg ist Bayerns größtes kommunales Mehrspartenhaus mit eigenen Ensembles für Musiktheater, Schauspiel, Tanz und Junges Theater sowie mit eigenem Philharmonischen Orchester und Opernchor. An die 700 Vorstellungen erreichen pro Jahr etwa 180.000 Zuschauer. DIE DEUTSCHE BÜHNE listete das Theater Regensburg wiederholt unter den drei besten Theatern in der Kategorie „Abseits der Zentren“. Das herausragende Niveau der KünstlerInnen wurde in den vergangenen Jahren wiederholt durch den Bayerischen Kunstförderpreis gewürdigt. Am heutigen Abend spielt „Tartuffe“ eine in Versen gefasste Komödie in fünf Akten des französischen Dichters Molière. Tartuffe ist ein Künstler der Verführung und Verstellung. Er hat sich das Vertrauen Orgons, dem Oberhaupt einer vermögenden Pariser Familie, erschlichen und macht sich unverzichtbar. Er gibt vor, die Sinnsuche der Familie mit Moral und Religion beantworten zu können. Vor allem aber wirkt er manipulativ auf Orgon ein, der ihm blindlings folgt und nicht nur seine Tochter Mariane mit ihm vermählen möchte, sondern ihm auch noch Haus und Vermögen überschreibt. Tartuffe ist Heuchler, Lügner, Erfinder von alternativen Fakten und absurden Verschwörungstheorien. 1664 wurde „Tartuffe“ in einer ersten Version in Paris uraufgeführt, was aufgrund der drastischen und für die damalige Zeit revolutionären Kritik am religiösen Heuchlertum einen Theaterskandal auslöste.

3. Tag, Dienstag, 31. Dezember 2019

Altes Rathaus, Schifffahrt und Silvesterabend

Sie frühstücken entspannt im Hotel. Um 11.30 Uhr treffen Sie sich in der Hotellobby und gehen zu Fuß zum Alten Rathaus (ca. 650 m). Hier entdecken Sie bei einer Führung das Gebäude mit dem historischen Reichssaal und der original erhaltenen Folterkammer (Dauer ca. 1,5 h). Errichtet wurde das Rathaus im Jahr 1245, als Regensburg zur Freien Reichstadt erhoben wurde. Ab 1594 fanden die vom Kaiser einberufenen Reichsversammlungen statt. Im ehemaligen Tanzsaal aus der ersten Hälfte des 14. Jh. tagte von 1663 bis 1806 der „Immerwährende Reichstag“. Bis heute haben sich viele Details aus jener Zeit erhalten.

Im Anschluss um 14.00 Uhr geht es an Bord auf die Donau (600 m zu Fuß vom Rathaus). Auf einer etwa zweistündigen Erlebnisrundfahrt von Regensburg zur Walhalla (keine Besichtigung) und zurück werden Sie von der Magie des Flusses verzaubert. An Bord der MS Kristallprinzessin erleben Sie die faszinierende Welt aus Wasser und Kristall! Sehenswürdigkeiten und Wissenswertes entlang der Strecke werden über Bordlautsprecher erklärt und zurück im Hotel bleibt Ihnen Zeit sich in Ruhe auf die Silvesterfeier vorzubereiten.

Um 19.00 Uhr ist der Einlass in den historischen Herzogssaal (ca. 450 m zu Fuß vom Hotel entfernt, Kopfsteinpflaster). Im Herzen von Regensburg zwischen Domplatz und Kornmarkt gelegen, befindet sich der ehemalige Herzogshof. Seit dem Jahre 976 diente der Herzogsaal den bayerischen Herzögen als Versammlungsstätte und ist nachweislich der älteste erhaltene Repräsentationsbau des bayerischen Staates. Der einmalige Herzogssaal ist mit seinem gehobenen Ambiente und seinem historischen Flair somit ein außergewöhnlicher Rahmen für Ihre Silvesterfeier. Mit Livemusik, Tanz und einer großen Auswahl an Getränken (1 Glas Sekt zur Begrüßung, Bier, Hauswein, Kaffee, Tee und Softgetränke bis 02.00 Uhr) kommen Sie hier fürstlich ins Neue Jahr. Die Vor- und Hauptspeise wird serviert, die Nachspeise als Buffet gereicht. Um Mitternacht gibt es noch einen kleinen Mitternachtssnack und mit einem Glas Sekt stoßen Sie beschwingt auf das neue Jahr an. Im Anschluss kehren Sie individuell wieder zu Fuß in das Hotel zurück. Wir wünschen Ihnen ein frohes Neues Jahr.

4. Tag, Mittwoch, 1. Januar 2020

Neujahrsbrunch – Heimreise

Heute schlafen Sie erst einmal richtig aus. Bis 11.30 Uhr können Sie das Katerfrühstück im Hotel genießen und starten somit gestärkt ins neue Jahr. Ihre Heimreise treten Sie wieder vom Regensburger Hauptbahnhof an. Nach der Ankunft in Hannover Taxi-Service (falls gebucht) nach Hause.

Ihre Reise

Besuchen Sie Regensburg – „die nördlichste Stadt Italiens“ – zum Jahreswechsel. Das über 2000 Jahre alte Regensburg an der Donau wurde von den Römern gegründet und entwickelte sich im Mittelalter zu einer der bedeutendsten Städte Europas. Dank ihrer einstigen politischen Bedeutung und Rolle als mittelalterliches Handelszentrum als auch der herausragenden architektonischen und städtebaulichen Qualitäten wurde die „Altstadt Regensburg mit Stadtamhof“ im Jahre 2006 zum UNESCO-Welterbe ernannt. In der „nördlichsten Stadt Italiens“, wie Regensburg auch genannt wird, kann man die zahlreichen Werke romanischer und gotischer Baukunst in der historischen Altstadt bewundern. Kaum eine Stadt Deutschlands spiegelt die wichtigen politischen, wirtschaftlichen und religiösen Entwicklungen des hohen Mittelalters in ihrem noch vorhandenen Baubestand so lebendig wider.

Ihr Hotel:

Das Hotel am Peterstor liegt direkt in der wunderschönen Altstadt von Regensburg. Alle Sehenswürdigkeiten, wie Dom, das fürstliche Schloss, die steinerne Brücke oder der Regensburger Bahnhof sind in unmittelbarer Nähe.

Die 36 Zimmer sind mit Dusche/WC, Haartrockner, hochwertigen Vollholzmöbel, Flatscreen Fernseher, ergonomischen Boxspringbetten, Wasserkocher mit Kaffee-/Teezubehör und Schreibtisch ausgestattet. Freundliche Farben sorgen für eine angenehme Wohlfühlatmosphäre. Den Tag beginnen Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, bevor Sie zu Ihrer Entdeckungsreise in Regensburg aufbrechen.

Das ist alles inklusive

Ihre Anreise
  • Bahnfahrt 2. Klasse in Regelzügen der Deutschen Bahn von Hannover nach Regensburg (Umsteigeverbindungen möglich)

Ihre Abreise
  • Bahnfahrt 2. Klasse in Regelzügen der Deutschen Bahn von Regensburg nach Hannover (Umsteigeverbindungen möglich)

Während der Reise
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel am Peterstor direkt in der historischen Altstadt von Regensburg

  • 1 x Willkommensgetränk

  • Geführter Stadtrundgang durch die Innenstadt des UNESCO Welterbes Regensburg

  • 1 x 3-Gang Menü im Bayerischen Wirtshaus

  • Domführung St. Peter

  • 1 x Kaffeegedeck im Goldenen Kreuz

  • Eintrittskarte „Tartuffe“, am 29.12. um 19.00 Uhr im Theater Regensburg, PK1

  • Eintritt und Führung Altes Rathaus mit Folterkammer und historischem Reichsaal

  • Schifffahrt auf der Donau (2 Std.)

  • Silvesterfeier mit Buffet inkl. Begrüßungssekt, Getränkepauschale 20.00-02.00 Uhr (Bier, Hauswein, Soft- & Heißgetränke, 1 Glas Mitternachtssekt, Mitternachtsimbiss) und Livemusik mit Tanz

  • Zusätzliche Reisebegleitung (bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl)

Termine & Preise

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

849,–

im Einzelzimmer

949,–

An- und Abreiseoptionen

Taxi-Service ab/bis Haustür

15,-

Wichtige Informationen

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.

Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin www.crm.de und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Rundgänge teilweise auf Kopfsteinpflaster stattfinden. Bitte nehmen Sie geeignetes Schuhwerk mit.

Zahlungsmodalitäten: 20% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis 35 Tage vor Reiseantritt.

Mindestteilnehmerzahl für die durch uns zusammengestellte Gruppe: 26 Personen (bei Nichterreichen bis 4 Wochen vor Reiseantritt sind wir berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück).

Reiseveranstalter: Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen.

Stand 08/19 - alle Angaben ohne Gewähr.

Sitzplatzreservierungen für die Deutsche Bahn: Um Ihren persönlichen Sitzplatzwunsch im Zug zu gewährleisten, haben Sie die Möglichkeit, vor Abreise Ihre individuelle Reservierung direkt bei der Deutschen Bahn (DB) oder einer DB-Agentur vorzunehmen. Online-Reservierungen sind möglich. Bitte beachten Sie, dass es sich um Umsteigeverbindungen handeln kann.

Flugplan-, (Hotel-) und Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Je nach Fluggesellschaft und Flugdauer werden Bordverpflegung und Getränke nur gegen Bezahlung angeboten.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Reiseversicherungen: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines Komfortschutzpaketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.

Sitzplatzreservierungen für die Deutsche Bahn: Um Ihren persönlichen Sitzplatzwunsch im Zug zu gewährleisten, haben Sie die Möglichkeit, vor Abreise Ihre individuelle Reservierung direkt bei der Deutschen Bahn (DB) oder einer DB-Agentur vorzunehmen. Online-Reservierungen sind möglich. Bitte beachten Sie, dass es sich um Umsteigeverbindungen handeln kann.

Taxi-Service: Wir bieten Ihnen einen Taxi-Service, der Sie von Ihrer Haustür abholt und zum Abfahrtsort (ZOB, Bahnhof, Flughafen) bringt, und Sie nach Reiseende wieder abholt. Diesen Service können Sie für nur € 15,– p.P. für Hin- und Rückfahrt nutzen. Er gilt für alle Teilnehmer, die innerhalb eines bestimmten Bereichs der Stadt Hannover und des Umlandes wohnen. Gerne beraten wir Sie dazu.