HAZ Leserreisen Logo
0511 380 88 88
haz-leserreisen@hanseatreisen.de

Rathenaustraße 12, 30159 Hannover

Mo. - Fr. von 9 - 18 Uhr

Logo

Geführte E-Bike-Reise | Sie reisen in Kleingruppen an der frischen Luft: maximal 14 Gäste

Spreewald ganz persönlich

Termine 2020:
30.07 - 02.08
ab845,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

AktivreiseRadausflüge inklusiveGepäckservice inklusiveHalbpension inklusive

Reiseverlauf auf einen Blick

Ihr Reiseprogramm

1. Tag, Donnerstag, 30. Juli 2020

Ankunft in Burg (Spreewald)

Anreise nach Burg in Eigenregie oder mit der Bahn (falls gebucht). Treffen am Nachmittag in Burg. Die typische Streusiedlung ist ein Wechsel von Höfen und Wasseradern, die Sie in den nächsten beiden Tagen immer wieder kreuzen. Noch vor dem Abendessen lädt der Kur- und Sagenpark Burg zu einem abendlichen Spaziergang ein. Moderne, kreative Küche mit regionalen Köstlichkeiten und einer Spreewaldnote erwartet Sie im Panoramarestaurant des Hotels, bei gutem Wetter auch auf der Außenterrasse.

2. Tag, Freitag, 31. Juli 2020

Das Biosphärenreservat Spreewald (ca. 81 km)

Entlang der Hauptspree geht es durch das UNESCO Biosphärenreservat - Seerosen sind Ihre Begleiter auf dem Weg. Sie radeln via Lübbenau nach Lübben, wo Sie die mittelalterliche Wasserburg und die Schlossinsel auf einer gemeinsamen Runde entdecken. Etwas Besonderes ist der Lübbenauer Hain. Über 200 Alteichen schmücken den kleinen Wald. Weiter führt der Weg an zahllosen Seen entlang bis Schlepzig. Neben der idyllischen Lage ist die Fachwerkkirche sehenswert. Entlang der Spree und durch den Oberspreewald geht es zurück nach Burg. Abendessen im Hotelrestaurant.

3. Tag, Samstag, 1. August 2020

Der Oberspreewald (ca. 42 km)

Der Weg schlängelt sich entlang der Wasseradern und vorbei an den Höfen und der Burg, einer typischen Streusiedlung. Straupitz ist heute Ihr Tagesziel. Der preußische Baumeister Karl Friedrich Schinkel schuf hier mit Gutshaus und Kirche ein bemerkenswert harmonisches Ensemble. Die sehenswerte Kirche lernen wir genauer kennen. Straupitz hat mit der letzten funktionierenden Dreifachwindmühle Europas noch mehr zu bieten. Die Funktionsweise der Mahl-, Öl-, und Sägemühle wird Ihnen bei einer Führung erläutert. Auf dem Rückweg nach Burg queren Sie noch einmal den Oberspreewald. Spätestens am Nachmittag ist noch genügend Zeit zur Erholung in der Spreewald-Therme. Das abschließende Abendessen nehmen Sie gemeinsam im Hotelrestaurant zu sich.

4. Tag, Sonntag, 2. August 2020

Auf anderen Wegen (ca. 26 km)

Heute radeln Sie mitten hinein ins Zentrum des Spreewaldes nach Lehde. Das Dorf ist vollständig von Wasser umschlossen. Was liegt da näher, als den komplett unter Denkmalschutz stehenden Ort auf einer Dorfrundfahrt im traditionellen Spreewaldkanu zu erkunden. Nach einem kurzen Bummel geht es mit dem Rad zurück nach Burg. Rückreise mit der Bahn (falls gebucht) oder individuelle Verlängerung.

Ihre Reise

Der Spreewald ist eine kleine Welt für sich - wie geschaffen zum Sternradeln. Im flachen Land zwischen Cottbus und Lübben teilt sich die Spree in viele Arme auf und schafft eine einzigartige Wasserlandschaft. Der Spreewald, geschützt als UNESCO-Biosphärenreservat, beheimatet seltene Pflanzen und Tiere. Biber, Fischotter, Kraniche, Seeadler und sogar scheue Schwarzstörche fühlen sich hier wohl. Zwischen den mehr als 300 Wasserläufen des Spreewaldes erstreckt sich ein feines Netz aus Radwegen, flach und mitten durch die Natur, zu den Höhepunkten der Region - ein Radlerparadies! Sie begegnen der eigenwilligen Kultur der Sorben. Die Schinkelkirche in Straupitz und das Schloss in Lübben sind weitere Glanzlichter der Reise.

Ihr Hotel: Das Spreewald Thermenhotel (Landeskategorie: 4 Sterne) in Burg ist eine komfortable, moderne Unterkunft. Die geräumigen Zimmer bieten alle einen Flachbild-TV und ein eigenes Bad mit einem Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten, eine kostenlose Flasche Wasser wird täglich bereitgestellt. Dieses Haus in unberührter Natur ist somit der perfekte Standort für unsere täglichen Radtouren.

Ihr Radreiseleiter: Peter Pangerl ist in Bautzen aufgewachsen. Schon seit frühsten Tagen ist er geschichts- und kulturinteressiert und reist noch dazu für sein Leben gern. So erkundete er inzwischen die halbe Welt im Fahrradsattel. Aber auch seiner Heimat die Lausitz ist er noch immer verbunden. So freut er sich auch jedes Mal wieder nach Hause zu kommen.

Das ist alles inklusive

Während der Reise
  • 3 Übernachtungen im Thermenhotel Burg (Landeskategorie: 4 Sterne) in Burg (Spreewald)

  • Umfangreiches Frühstück

  • Kreative regionale Küche zum Abendessen

  • Nutzung der Spreewald Therme

  • Gepäcktransport- und Service

  • Alle erforderlichen Eintritte, Führungen und Transfers laut Programm

  • Sämtlicher Service und Leistungen der Reiseleiter (z.B. Picknickvorbereitung)

  • Praktische Landpartie-Fahrradtasche für das Tagesgepäck

  • Qualifizierte, ortskundige Reiseleitung per E-Bike

  • Kleinbus als Begleitfahrzeug mit zweiter Reiseleitung als Fahrer

  • City-Tax im Hotel

Termine & Preise

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

845

im Einzelzimmer

990

Preise zzgl. Picknickumlage in Höhe von ca. € 8,– bis € 12, –, p.P./Tag (fakultativ), vor Ort zahlbar.

An- und Abreiseoptionen

Zusätzlich buchbare Bahnfahrt ab/bis Heimatbahnhof (p.P./Strecke)

Bahnfahrt 2. Klasse bis 350 km

50

Bahnfahrt 2. Klasse ab 351 km

75

Bahnfahrt 1. Klasse bis 350 km

95

Bahnfahrt 1. Klasse ab 351 km

150

Zusatzleistungen

Leicht laufendes E-Bike (Mietgebühr)

(Bosch Mittelmotor und 8-Gang-Nabenschaltung sowie Rücktrittsbremse)

120

Wichtige Informationen

Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin (www.crm.de) und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Hin- und Rückreise: Burg ist sowohl mit dem Auto, als auch mit der Bahn bequem zu erreichen.

Anfahrt mit dem Pkw: Auf der A15 von Berlin kommend bis zur Abfahrt Vetschau (noch 9 km bis Burg), von dort über Müschen nach Burg (Spreewald) fahren. Sie können der Ausschilderung folgen. Von Dresden über die A13 bis zur Abfahrt Bronkow, Weiterfahrt auf der Landstraße über Calau - Vetschau nach Burg (Spreewald). Alternativ können Sie auch bis zum Spreewalddreieck in Lübbenau auf der Autobahn fahren und dann auf die A15 von Berlin kommend Richtung Cottbus wechseln - Autobahnabfahrt Vetschau.Von Frankfurt (O.) oder Beeskow aus ist es möglich, die B168 und B320 bis Straupitz zu nutzen, um dann in Richtung Cottbus nach Burg (Spreewald) weiter zu fahren. Den Gästen stehen an der Spreewald Therme kostenfreie Parkplätze zur Verfügung

Anfahrt mit der Bahn: In Burg (Spreewald) gibt es keinen Bahnhof. Die nächsten Bahnhöfe befinden sich in Cottbus oder in Vetschau. Von dort aus fahren Busse stündlich bzw. alle 2 Stunden nach Burg (Spreewald), alternativ per Taxi.

Sitzplatzreservierungen für die Deutsche Bahn: Eine Sitzplatzreservierung ist für Sie bereits in den zusätzlich buchbaren Bahnpreisen enthalten. Diese wird automatisch auf der für Ihre Strecke idealen Reiseverbindung vorgenommen und ist auf dem DB-Ticket, welches Sie mit Ihren Reiseunterlagen erhalten, ersichtlich. Am angegebenen Reisetag können Sie auf der gleichen Strecke auch jeden anderen Zug nutzen. Für eine dann erforderliche Änderung der Sitzplatzreservierung (kostenpflichtig), wenden Sie sich bitte direkt an die Deutsche Bahn.

Verpflegung: Die Reise wird mit Halbpension angeboten. Abends erwartet Sie ein leckeres mehrgängiges Menü. Morgens erwartet Sie im Hotel ein reichhaltiges Frühstück. Zur Mittagszeit bereitet der Fahrer des Begleitfahrzeugs ein vielseitiges und wunderbares Picknick im Grünen für Sie vor. Die Abrechnung erfolgt durch die Umlagekasse. Bitte kalkulieren Sie ca. € 8,– bis € 12,– pro Person und Tag.

Schwierigkeitsgrad: Die drei Radstrecken sind sehr abwechslungsreich und flach. Asphaltierte Strecken, nur in kurzen Abschnitten Naturradwege.

Zahlungsmodalitäten: 10% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis 4 Wochen vor Reiseantritt.

Mindestteilnehmerzahl für die durch uns zusammengestellte Gruppe: 8 Personen (bei Nichterreichen bis 4 Wochen vor Reiseantritt sind wir berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück). Maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen.

Reiseveranstalter: Die Landpartie Radeln und Reisen GmbH, Am Schulgraben 6, 26135 Oldenburg.

Hotel- und Programmänderungen vorbehalten. Stand 06/20 – alle Angaben ohne Gewähr.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Reiseversicherung: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines 5-Sterne-Premium-Schutz-Paketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.